HOME REVIEWS CONTACT NEWS ARCHIV

Liebeskummer Phasen

Eine Trennung oder Liebeskummer wird von jedem Menschen unterschiedlich empfunden. Gerade auch abhängig von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel, Beziehungsdauer, der eigenen Persönlichkeit oder auch die Nähe zum Ex-Partner.

Eine Trennung verläuft normalerweise in vier Phase. Diese sind äußerst wichtig, damit der Liebeskummer vollständig überwunden werden kann. Liebeskummer kann je nach Phase unterschiedliche Empfindungen hervorrufen.

Die 4 Liebeskummer-Phasen

1. Die Phase des "Nicht-Wahrhaben-Wollens"

Menschen neigen oftmals dazu, gerade am Anfang eine Trennung zu ignorieren. Gerade wenn die Partner noch zusammenleben, werden die ersten Zeichen oftmals nicht wahrgenommen. Die Trennung scheint dann unreal zu sein. Die erste Phase zeichnet sich durch dadurch aus, dass die Partner noch Hoffnung haben. Sie glauben, dass der jeweils andere wieder zurückkommen wird.

Sobald die Hoffnung verschwindet kommen Gefühle wie Verzweiflung oder Wut zum Vorschein. Gedanken wie "Wie konnte er es wagen sich von mir zu trennen" sind ein deutliches Zeichen dafür. Die Partner befinden sich dann auf dem Weg in die nächste Phase.

2. Aufgewühlte Gefühlswelt

Befinden sich Menschen in dieser Phase werden sie häufig von Gedanken begleitet, die sie an sich selbst zweifeln lassen. Sie beginnen sich immer wieder zu fragen, wen Schuld an der Trennung trifft. Diese Phase ist besonders wertvoll um den Partner loszulassen. Sobald diese Phase gut überstanden ist, nähert sich auch bereits die nächste Phase.

3. Phase in der Bewältigung des Liebeskummers - sich neu orientieren

4. Entwickeln eines neuen Lebenskonzepts

Die ersten Liebeskummer Phasen können für jeden Betroffenen emotional aufwühlend und schwierig sein.

Kurze Tipps - der Liebeskummer will einfach nicht verschwinden

Wenn der Liebeskummer einfach nicht zu gehen scheint, gibt es die Möglichkeit an professionelle Hilfe zu denken. Viele Menschen, die gerade frisch getrennt sind, scheuen allerdings diesen Schritt. Dabei kann auch die Inanspruchnahme von professioneller Hilfe für die Betroffenen eine wirkliche Bereicherung sein. Sie lernen den Blickwinkel auch auf den Partner zu richten und können neue Erkenntnisse für sich selbst gewinnen.

Dies ist besonders bei nachfolgenden Situationen raten.

  • Menschen denken daran, sich das Leben zu nehmen oder sich zu verletzen.

  • Bei längerem Gebrauch von Schlaf- oder Beruhigungsmitteln, nachdem keine Besserung in Kraft tritt.

  • Wenn alle Tipps ausgeschöpft sind und der Schmerz immer noch so tief sitzt.

  • Wenn gewisse Dinge wie Körperpflege, gesunde Ernährung oder auch die Hygiene vernachlässigt werden. Es entsteht das Gefühl, dass alles andere sinnlos erscheint.

  • Wenn Gespräche mit neutralen Gesprächspartnern bevorzugt werden, um die aktuellen Gefühle schildern zu können.

  • Die Personen haben Probleme mit einem Leistungsabfall gerade im Berufsleben oder auch privat.




Content Copyright (c) 1995-2020 GAMEFRONT Frank Michaelis, GAMEFRONT Online. All Rights Reserved. Redistribution of GAMEFRONT Content in part or in whole without prior written content is a violation of federal copyright law. All referenced company names, characters and trademarks are registered trademarks or copyrights of their respective owners. [Hinweis / Impressum / Nutzungshinweise] [Datenschutzerklärung]